Außenanlagen


Außenanlagen

Platz für Open Airs, Sport, Spiel und Spaß

Auch bei den Außenanlagen hat die Olympiaworld die Nase vorn und bietet draußen vor der Tür reichlich Platz für Open Airs, Sport, Spiel und Spaß unter freiem Himmel. Diese Anlagen können teils kostenlos genutzt werden. Die umfangreichen Sport- und Freizeiteinrichtungen bieten auch Vereinen, Verbänden und Schulen ausgezeichnete Voraussetzungen für Trainingslager oder Schulsportwochen.

Wissenswertes über die Außenanlagen

Außeneisring
Der Außeneisring wurde im Jahr 2016 saniert bzw. neu errichtet. Im Winter wird der einzige Eisschnelllaufring unter freiem Himmel für Eislaufbewerbe und Publikums- und Schuleislauf verwendet. Das Außenspielfeld  nützen zahlreiche Eishockeyvereine als Trainingsstätte. Im Sommer dient vor allem der Bereich innerhalb des Ringes für die Ausübung von Inlinehockey. Bereits des öfteren war der Außeneisring Schauplatz für spektakuläre Open Airs. (Pink, One Republic, Paolo Nutini, David Guetta uvm...).

Technische Daten
Bahnlänge 400 m
Bahnbreite 12 m
Kunsteisfläche der Schnelllaufbahn 4770 m2
Kunsteisfläche innerhalb der Bahn 3416 m2

Fußball-Nebenspielfelder
Der Kunstrasenplatz (50 x 120 m) ist zu jeder Zeit frei zugänglich und kann auch als Trainingsfläche von Vereinen genutzt werden. Der Rasenplatz (50 x 120 m) kann angemietet werden und dient zahlreichen Vereinen als Trainingsfläche. Beide Plätze sind mit Flutlicht ausgestattet und können auf Anfrage reserviert werden.

Leichtathletikanlage
Die Leichtathletikanlage besteht aus einer 400 m Laufbahn (4-bahnig) sowie einer Kurzstreckenlaufbahn (6-bahnig). Das innerhalb der Laufbahnen liegende Fußballfeld wurde mit Naturrasen als Trainingsplatz angelegt. Die Ausstattung der neuen Leichtathletikanlage erfolgte nach den neuesten internationalen Normen, wodurch sich die Anlage für Bewerbe wie:

  • Laufbewerbe (Kurzsprints, Hürdenläufe und Langstrecken)
  • Sprungbewerbe (Weitsprung, Hochsprung und Stabhochsprung)
  • Wurfbewerbe (kombinierter Diskus- und Hammerwurf, Speerwurf und Kugelstoßen) bestens eignet.


Zusätzlich wurden im Nordsektor Spielständer für Basketball und Volleyball angebracht. Die gesamte Leichtathletikanlage kann ausgeleuchtet und beschallt werden. Die im Westen situierten Zuschauertribünen sind komplett überdacht und bieten ca. 500 Zuschauern Platz. Das  Garderobengebäude wurde auf der Garagendecke in unmittelbarer Nähe zur Bushaltestelle Wiesengasse errichtet. Die gesamte Anlage ist behindertengerecht ausgeführt.

Bitte beachten: Der Rasenplatz im Inneren der Laufbahn ist ausschließlich dem Tiroler Fußballverband vorbehalten. Das Fußballspielen ohne Erlaubnis des TFV ist nicht gestattet

Fun-Sportanlage
Die Olympiaworld Innsbruck verfügt über drei Beachvolleyballplätze, die sich bei Bedarf in ein Beachsoccerfeld umwandeln lassen.

Alle Plätze können für Veranstaltungen reserviert werden.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Leichtathletikanlage

Sommer (1. April - 31. Oktober):
tgl. 06.00-21.30 Uhr

Winter (2. November - 31. März):
Montag und Donnerstag von 17.00-20.00 Uhr unter Flutlicht

Garderoben und WCs auf der Südseite der Anlage sind während den Öffnungszeiten geöffnet.

Die Laufbahn ist prinzipiell von jedem während den Öffnungszeiten ohne Voranmeldung gratis benutzbar.
Größere Aktivitäten wie Veranstaltungen und Feste sind über die OSVI/Marketing anzumelden!

Kontakt:
marketing@olympiaworld.at
+43 (512) 33838-221