Gesellschaftliche & Soziale Verantwortung


Gesellschaftliche & soziale Verantwortung

Green Events für ALLE.

Barrierefreiheit bedeutet für uns nicht nur als Veranstaltungszentrum den baulichen Anforderungen zu entsprechen, sondern auch organisatorische Hürden für Menschen mit besonderen Bedürfnissen abzubauen und sie auf allen unseren Veranstaltungen willkommen zu heißen. Mit sozial orientierten Kooperationen mit Vereinen oder Institutionen, die sich um die Bedürfnisse von Minderheiten oder Bedürftigen kümmern, versuchen wir, unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden. Wir bemühen uns stets, alle Menschen gleichermaßen anzusprechen und allen ein tolles Erlebnis in der Olympiaworld zu bieten.

Maßnahmen im Bereich Gesellschaftliche & Soziale Verantwortung:

  • Barriere-Check inkl. Folgemaßnahmen in Umsetzung
  • Bauliche Barrierefreiheit bei allen Veranstaltungsstätten (außer Olympia Eiskanal)
  • Besucher:innen-Service mit eigenem Kontakt für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  • Barrierefreie Website mit Leichter Lesen, Kontrast, Vergrößerungsoption und Bildbeschreibung für Screen Reader Programme
  • Gendern in allen Online und Social Media Kanälen, Presseaussendungen, ausgehängten und öffentlich einsehbaren Dokumenten
  • Kooperationen mit gemeinnützigen Organisationen bei Veranstaltungen für sozial benachteiligte Personen
  • Kooperation mit Lebenshilfe bei Stellenausschreibungen
  • Familienangebote bei Eigenveranstaltungen

Bauliche Barrierefreiheit

Die Olympiahalle Innsbruck, die TIWAG Arena und das Tivoli Stadion Tirol sind barrierefreie Locations.

Für die Anreise mit dem PKW stehen vor dem Parkplatz West, vor dem Tivoli Stadion Tirol und in der Tivoli Tiefgarage insgesamt 30 Behinderten-Parkplätze zur Verfügung. Die Bushaltestelle „Olympiaworld“ befindet sich auf der Nordseite des Olympiaworld Areals (Entfernung zum Haupteingang Olympiahalle ca. 150m), die Bushaltestelle „Tivoli Stadion“ auf der Ostseite (Entfernung zum Haupteingang Olympiahalle ca. 280m). Ein taktiles Bodenleitsystem führt von der Bushaltestelle „Olympiaworld" sowohl in den Ticketcorner, als auch zum Portier und zu den Kassen am Haupteingang.

Einen detaillierten Anfahrtsplan mit den Haltestellen und Behindertenparkplätzen finden Sie hier.

In unseren Venues gibt es ausreichend Sitzplätze für Rollstuhlfahrer:innen und mobilitätseingeschränkte Personen, die ebenerdig bzw. mittels Aufzug erreichbar sind. In unmittelbarer Nähe der Rollstuhlplätze befinden sich barrierefreie WCs. Folgende Anzahl an Rollstuhlplätzen steht zur Verfügung:

  • Olympiahalle: 40 Plätze, Nordtribüne (Sektor 14/15), Zutritt über Haupteingang/Portier
  • TIWAG Arena: 8 Plätze, Osttribüne (Sektor 7), Zutritt über Haupteingang/Portier
  • Tivoli Stadion: 50 Plätze, Osttribüne (Sektor 2-6), Zutritt über Eingang Mitte/Tribüne Ost

Reservierungen/Buchungen von Rollstuhl-Tickets können Sie unter folgendem Kontakt tätigen:

Rollstuhl-Hotline oeticket
T. +43 1 96096-202
M. rollstuhlinfo@oeticket.com

Bei Fragen zu Rollstuhlplätzen sowie Plätzen für Begleitpersonen können Sie sich bei folgender Ansprechperson melden:

Frau Claudia Lösch
T. +43 512 33838-227
M. claudia.loesch@olympiaworld.at

Wir bitten Sie, sich betreffend das Mitnehmen von Gehilfen (z.B. Gehstock, Rollator etc.) vorab mit uns in Verbindung zu setzen. Unser Personal wird Ihnen bei der Sitzplatzsuche sowie während der Veranstaltung behilflich sein.