FILTER EVENTS
EVENT SUCHE
Markt am Tivoli
Mai
Mai
Mai
Mai
Mai
Mehr Details

Markt am Tivoli  

Samstag 6:00 – 12:00 Uhr   Tivoli Stadion Tirol

Die Landeshauptstadt Innsbruck hat einen neuen Markt. Der „Markt am Tivoli“ öffnet erstmals am Samstag, 21. September 2019, ab 06.00 Uhr beim Nord-/Ost-Eingang des Tivoli Stadions seine Pforten.

Angebot
Das Angebot bietet eine bunte Mischung, bestehend aus einem Markt für landwirtschaftliche Erzeugungs- und Verarbeitungsprodukte, einem Händlermarkt sowie einem Floh- und Kuriositätenmarkt. Insgesamt steht eine Fläche von 10.000 Quadratmetern zur Verfügung.

Öffnungszeiten
Die Öffnungszeiten sind jeden Samstag von 06.00 bis 12.00 Uhr. Bei Überschneidungen mit dem Spielbetrieb im Stadion (Fußball/American Football) kann es zu verkürzten Öffnungszeiten kommen.

Anreise­
Der Markt am Tivoli ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und gut an die Autobahn angebunden. In der Tivoli Tiefgarage sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Zusätzlich befinden sich die Bushaltestellen „Stadion“, „Landessportzentrum“ und „Olympiaworld“ in unmittelbarer Nähe des Markts.

Infrastruktur
Für das leibliche Wohl während des Flohmarkt-Besuchs ist gesorgt: Die Kiosk-Infrastruktur des Stadions steht für StandbetreiberInnen und BesucherInnen zur Verfügung, ebenso wie die Toiletten, die im Tivoli Stadion zahlreich vorhanden sind.

Markttelefon: +43 664 88511280

Standpreise / Hausordnung für den Markt am Tivoli

© Fiedels

Tivoli Stadion Tirol Tivoli Stadion Tirol
Stadionstraße 1 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
WSG Swarovski Tirol vs. CASHPOINT SCR Altach

Die Bundesliga kehrt ins Tivoli Stadion Tirol zurück!

Nach einer fulminanten Saison in der 2. Liga möchte die WSG Swarovski Tirol die Erfolgsserie auch in der neuen Saison fortsetzen. Gegen Mannschaften wie den Titelverteidiger Red Bull Salzburg, Traditionsteams wie Rapid Wien und Sturm Graz oder auch im „Westderby“ gegen den SCR Altach sollen möglichst viele Punkte eingefahren werden.

Tickets gibt es unter www.oeticket.com

Biografie

Der Fußballverein wurde 1930 als SC Wattens mit den Farben grün-weiß gegründet und spielte damals in der zweiten Tiroler Landesliga, Gruppe Unterland. 1953 gelang als SV Wattens der erste Tiroler Landesmeistertitel und damit der Aufstieg in die damals zweitklassige Arlbergliga. 14 Jahre lang dauerte es in der zweithöchsten Spielklasse, die 1960 in Regionalliga West umbenannt wurde, bis zum nächsten Meistertitel in der Saison 1967/68. Dieser bedeutete den direkten Aufstieg in die Nationalliga – die damals höchste Liga in Österreich.

1971 gelang es mit dem zweiten Tiroler Erstligisten, dem FC Wacker Innsbruck, eine Spielgemeinschaft einzugehen - die Zeit als SpG Wattens-Wacker Innsbruck bildet die erfolgreichsten in der Vereinsgeschichte. In den Jahren 1972, 1973, 1975 und 1977 eroberten die Tiroler jeweils den österreichischen Meistertitel in der Bundesliga und siegten auch viermal im ÖFB-Cup (1973, 1975, 1978 und 1979). 1986 kam es zur Trennung der Spielgemeinschaft mit Wacker, bis 2002 bewegte sich Wattens zwischen zweiter und dritter Liga. Nach einer kurzen Spielgemeinschaft mit FC Wacker Tirol bewegte sich Wattens bis 2016 zwischen dritter und vierter Liga, bis 2015/16 der Aufstieg in die zweitklassige sky go Erste Liga gelang.



Tivoli Stadion Tirol Tivoli Stadion Tirol
Stadionstraße 1 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
FC Wacker Innsbruck - Young Violets Austria Wien

Liga der österreichischen Traditionsvereine 

Tradition trifft auf Jugend. Mit einer blutjungen Mannschaft (20,6 Jahre Altersschnitt) startet Tirols Traditionsverein, der FC Wacker Innsbruck, in die neue 2. Liga Saison. Mit viel Freude und ohne Druck, soll das schwarz-grüne Team, das hauptsächlich aus Tiroler Talenten besteht, in einer Liga voller Traditionsvereine wie Grazer AK, Austria Klagenfurt, SV Ried, Blau Weiß Linz oder Austria Lustenau brillieren. 

Tivoli Stadion Tirol Tivoli Stadion Tirol
Stadionstraße 1 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Swarco Raiders Tirol vs. TBA - CEFL 2. Runde

Die Jagd der SWARCO RAIDERS Tirol nach Touchdowns und Titeln beginnt erneut.

Nach den unglaublichen Erfolgen der letzten Saison mit Perfect Season und Triple (AFL, CEFL, ECTC) sind die Jungs von Neo Head Coach Kevin Herron hungrig auf die neuen Herausforderungen. Neben erstklassigem Football erwartet die Fans bei den Heimspielen ein Sportevent für die ganze Familie. Tailgaiting, musikalische Unterhaltung von DJ Fu, Maskottchen Birdie und die Raiderettes bieten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für große und kleine Gäste.

Seid dabei, wenn es wieder heißt: „GO RAIDERS!“

News & Info: www.raiders.at

© Hörtnagl/Mitteregger

Tivoli Stadion Tirol Tivoli Stadion Tirol
Stadionstraße 1 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Wanda - Ciao!

WANDA – CIAO!

Nach Amore, Bussi und Niente jetzt also Ciao!. Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: Ciao! ist für Wanda natürlich kein Abschied. Sondern die Einladung an Euch alle, auch bei diesem nächsten Kapitel der Band dabei zu sein.

Die neue Platte ist die Revolver von Wanda, bestehend aus Marco Michael Wanda (Gesang, Gitarre), Christian Immanuel Hummer (Keyboard), Manuel Christoph Poppe (Gitarre), Reinhold Weber (Bass) und Lukas Hasitschka (Schlagzeug), produziert von Paul Gallister. Wanda feuert aus allen Zylindern. Wie ein Boxer, der sich erholt und Kraft getankt hat und jetzt gierig die Schlagzahl erhöht.

“Spannend dass diese Welt noch steht“ singt Marco unnachahmlich auf Ciao!. Das ist eigentlich ein Wunder, Schatzi. Man muss sich bewusst machen, wie Wanda den deutschsprachigen Rock’n'Roll in den letzten fünf Jahren fast im Alleingang mit den Alben Amore (2014), Bussi (2015) und Niente (2017) neu definiert und überall im deutschen Sprachraum die Verstärker angeschlossen haben. Jetzt lebt er wieder, der Rock’n’Roll - und wie! Gold und Platin Auszeichnungen folgten und Amore rangiert in der ewigen LP-Bestenliste der österreichischen Hitparade sogar gleich hinter dem „Beatles Red Album“. Ihre Live-Macht entfalteten die Herren auch 2018 für hunderttausende Konzertbesucher in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ein Meilenstein ganz sicher der epochale Auftritt auf der Ö3 Bühne des Wiener Donauinselfests im Juni 2018: Über 100.000 Fans aller Generationen. Wer dort war, wird auch noch den Enkelkindern davon erzählen.

Und jetzt geht es mit Ciao! weiter: Die Neue ist ein buntes Universum. Es wird frontal gerockt und angeschoben, dass es eine Freude ist (Ein schneller Tod, S.O.S., Das erste an was ich denk). Die Herren zappeln lässig wie ein Cocktail am Strand (Nach Hause gehen). Man lebt, liebt und träumt (Ein komischer Traum, Vielleicht) und geht fast an der Liebe zu Grunde (Zu wem oder was). Aber auch wenn man sich das Herz aus der Seele kotzt vor Schmerz, er bringt einen erstaunlicher Weise doch nicht um und jeder Neubeginn ist eine Chance (Ciao Baby als Hausmarke Wanda). Man gibt sich psychedelisch-wienerischen Exzessen hin, die jeder Band im Swinging London zur Ehre gereicht hätten (Gerda Rogers, Swing Shit Slide Show). Man schwelgt in folkig-rockigen Klangwolken, die an Kalifornien und Bombay zugleich erinnern (Alma, Der erste der aufwacht). Und findet zu sich (Nix reparieren).

Ciao! ist so ungeschminkt und grad wie jedes Mitglied der Band. Die Platte ist voller Hymnen, die leise und laut funktionieren. Sie ist wieder ein gewaltiger Schritt vorwärts und so vielseitig, so dicht, so fett wie bislang keine der Band davor. Sie klingt, als würde in „Müllers Büro“ gegeigt, aber 1966, 1983 und 2019 zugleich. Also zeitlos. Ein kraftstrotzender neuer Abschnitt in der Geschichte der Band. Frisch. Knackig. Bunt.

Einlass 18.00 Uhr

Foto credit Wolfgang Seehofer

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Rainhard Fendrich & Band - Starkregen

Rainhard Fendrich ist wieder da!

Drei Jahre sind seit dem letzten Studioalbum von Rainhard Fendrich vergangen. Mit seiner neuen Single „Burn Out" liefert die österreichische Musiklegende schon jetzt einen ersten Vorgeschmack auf sein neues Album „Starkregen", das am 20. September erscheint. Fans dürfen sich auch auf eine Tour im deutschsprachigen Raum freuen. Ab Mai 2020 wird der österreichische Singer-Songwriter endlich wieder mit seiner hervorragenden Band live zu erleben sein.

In den 80er-/90er-Jahren war er europaweit mit „Macho, Macho" an der Spitze der Hitparaden, schrieb bis heute unsterbliche Gassenhauer wie „Es lebe der Sport", „Weus’d a Herz hast wia a Bergwerk" oder die heimliche österreichische Nationalhymne „I`m from Austria". Der Wiener ist der geborene Entertainer, ob als Moderator verschiedener TV-Shows, als Schauspieler oder als Sänger auf der Bühne – seinem spitzbübischen Charme und der Stimme mit der kleinen Prise Wiener Dialekt kann man sich nur schwer entziehen. Aber warum auch, wenn man so herrlich eintauchen kann in seine inzwischen wirklich beachtliche Sammlung aus Songklassikern, die es nicht umsonst auf die Musicalbühne in Wien in dem unglaublich erfolgreichen „I`m from Austria – das Musical mit den Hits von Rainhard Fendrich" geschafft haben. Mal humorvoll, oft ironisch, gerne melancholisch, manchmal nachdenklich, aber immer authentisch, voller Leidenschaft und vor allem mit Haltung.

So setzt Rainhard Fendrich mit seinem neuen Album „Starkregen" auch konsequent fort, was er mit dem Vorgänger-Album „SCHWARZODERWEISS" 2016 begonnen hat: die musikalische Reflexion des Zeitgeschehens, tiefgründig und sehr intensiv.

In der Themenvielfalt auf „Starkregen" spiegelt sich Fendrichs unnachahmliche Beobachtungsgabe wider. Mit dem ihm eigenen Sarkasmus charakterisiert er die „Volkskrankheiten" unserer Zeit und ihre stereotypen Erscheinungsformen: Da ist zum Beispiel der Workaholic, der daran erinnert werden muss, dass es „ein Leben vor dem Tod" gibt, um nicht mit „Burn Out" auf dem Therapeutenstuhl zu enden. Dann wären da der „Social Media Zombie", der in der realen Welt nicht mehr zur Kommunikation fähig ist, die allgegenwärtigen populistischen Schreihälse („Heiße Luft") oder auch der erfolgsverwöhnte Geschäftsmann, dem sein Gewissen abhanden gekommen ist („Der Rest von deim Gewissen"). „Am schlimmsten aber sind die, die sich für gar nichts interessieren", so Fendrich. Denn wer nur „Hinterm Tellerrand" lebt und sich über nichts Gedanken macht, trägt auch nichts zur Gesellschaft bei. Was aber wird aus unserer Welt, wenn wir nicht nachhaltig handeln („Die Welt"), und wenn Machthaber wie „der gelbe Pudel von der Sonnenbank" oder der „kleine Dicke aus Pjöngjang" am längeren Hebel sitzen („Sag ma net es gibt kan Teufel")?

Inmitten der kritischen Zeitdiagnose überzeugt Fendrich auf dem Album aber auch durch seine emotionalen Balladen. „Nur die Liebe" oder das retrospektive „Mein Leben" werden ohne Zweifel ein Lichtermeer entfachen, wenn Rainhard Fendrich auf der Bühne steht. Man merkt, er ist an einem Punkt angelangt, an dem es ihm auch wichtig ist, Bilanz zu ziehen. 65 Jahre wird er im Februar – 40 Jahre steht er bereits auf der Bühne.

Ab dem Frühjahr 2020 ist Rainhard Fendrich mit seinem neuen Album und seiner großartigen Band unterwegs, um bei eindrucksvollen Konzerten mit neuen und alten Hits gemeinsam mit seinen Fans und Freunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu feiern.

Foto Credit Marcel Brell

 

 

 

 

 

 

 

 

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
WSG Swarovski Tirol vs. FC Flyeralarm Admira

Die Bundesliga kehrt ins Tivoli Stadion Tirol zurück!

Nach einer fulminanten Saison in der 2. Liga möchte die WSG Swarovski Tirol die Erfolgsserie auch in der neuen Saison fortsetzen. Gegen Mannschaften wie den Titelverteidiger Red Bull Salzburg, Traditionsteams wie Rapid Wien und Sturm Graz oder auch im „Westderby“ gegen den SCR Altach sollen möglichst viele Punkte eingefahren werden.

Tickets gibt es unter www.oeticket.com

Biografie

Der Fußballverein wurde 1930 als SC Wattens mit den Farben grün-weiß gegründet und spielte damals in der zweiten Tiroler Landesliga, Gruppe Unterland. 1953 gelang als SV Wattens der erste Tiroler Landesmeistertitel und damit der Aufstieg in die damals zweitklassige Arlbergliga. 14 Jahre lang dauerte es in der zweithöchsten Spielklasse, die 1960 in Regionalliga West umbenannt wurde, bis zum nächsten Meistertitel in der Saison 1967/68. Dieser bedeutete den direkten Aufstieg in die Nationalliga – die damals höchste Liga in Österreich.

1971 gelang es mit dem zweiten Tiroler Erstligisten, dem FC Wacker Innsbruck, eine Spielgemeinschaft einzugehen - die Zeit als SpG Wattens-Wacker Innsbruck bildet die erfolgreichsten in der Vereinsgeschichte. In den Jahren 1972, 1973, 1975 und 1977 eroberten die Tiroler jeweils den österreichischen Meistertitel in der Bundesliga und siegten auch viermal im ÖFB-Cup (1973, 1975, 1978 und 1979). 1986 kam es zur Trennung der Spielgemeinschaft mit Wacker, bis 2002 bewegte sich Wattens zwischen zweiter und dritter Liga. Nach einer kurzen Spielgemeinschaft mit FC Wacker Tirol bewegte sich Wattens bis 2016 zwischen dritter und vierter Liga, bis 2015/16 der Aufstieg in die zweitklassige sky go Erste Liga gelang.



Tivoli Stadion Tirol Tivoli Stadion Tirol
Stadionstraße 1 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
FC Wacker Innsbruck - SC Austria Lustenau

Liga der österreichischen Traditionsvereine 

Tradition trifft auf Jugend. Mit einer blutjungen Mannschaft (20,6 Jahre Altersschnitt) startet Tirols Traditionsverein, der FC Wacker Innsbruck, in die neue 2. Liga Saison. Mit viel Freude und ohne Druck, soll das schwarz-grüne Team, das hauptsächlich aus Tiroler Talenten besteht, in einer Liga voller Traditionsvereine wie Grazer AK, Austria Klagenfurt, SV Ried, Blau Weiß Linz oder Austria Lustenau brillieren. 

Tivoli Stadion Tirol Tivoli Stadion Tirol
Stadionstraße 1 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Cavalluna - Legende der Wüste
Mai
-
Mai
Mehr Details

CAVALLUNA

Legende der Wüste - Im Galopp durch den Orient

Europas beliebteste Pferdeshow kehrt zurück und gastiert von November 2019 bis Juni 2020 zum zweiten Mal unter dem Namen CAVALLUNA in mehr als 30 Städten. Das neue Programm „Legende der Wüste“ verspricht eine perfekte Kombination aus höchster Reitkunst und bester Unterhaltung und knüpft somit nahtlos an die Erfolge der vorangegangenen Shows an, die seit 2003 mehr als 7,5 Millionen Besucher in ganz Europa berühren und in Staunen versetzen. Schon jetzt dürfen sich Groß und Klein auf eine unvergessliche Reise durch orientalische Welten freuen.  

Kreativdirektor Klaus Hillebrecht, bereits seit „Gefährten des Lichts“ und „Welt der Fantasie“ fester Bestandteil des CAVALLUNA-Teams, begeistert erneut durch wundervolle Schaubilder, eine grandiose Inszenierung und einen unverwechselbaren Soundtrack. Auf unnachahmliche Weise gelingt es dem Emmy-nominierten Komponisten, die Show in immer neuen Dimensionen erstrahlen zu lassen. Untermalt werden die traumhaften Szenen von atemberaubenden Darbietungen, in denen Mensch und Tier in völliger Harmonie zusammenarbeiten und so die wundervolle Geschichte zum Leben erwecken.  

Die über 60 Tiere, ihre Reiter und ein internationales Tanz-Ensemble garantieren ein unvergessliches Show-Erlebnis: Dabei dürfen die waghalsigen Trickreiter der Hasta Luego Academy ebenso wenig fehlen wie die Equipen der klassischen Dressur um Luis Valença und Filipe Fernandes, die Esel von Comedy-Talent Laurent Jahan oder der Freiheitskünstler Bartolo Messina, der diesmal auch seine ganz kleinen Showstars mit dabei hat. Die bekannte Pferdetrainerin Kenzie Dysli, die bei „Welt der Fantasie“ noch als Horse Consultant tätig war, tauscht nun den Backstagebereich gegen die Reitbahn und wird das Publikum gemeinsam mit ihren Pferden als Hauptdarstellerin der Show begeistern. 

„Legende der Wüste“ erzählt die Geschichte der wunderschönen Prinzessin Samira, die zur Königin gekrönt werden soll. Die pompöse Zeremonie wird jedoch von ihrem bösen Cousin Abdul vereitelt – ein spektakuläres Abenteuer um den Kampf zwischen Gut und Böse beginnt! Begleitet von einem wilden Pferd muss die Prinzessin das Geheimnis um die sagenumwobenen Amazonen der Elemente lüften und lernen, wie sie sich, begleitet von der Kraft der Natur, den Machenschaften ihres Cousins entgegenstellen kann. Denn nicht nur ihr Volk, sondern ihr gesamtes Reich sind in größter Gefahr! Wird Samira es rechtzeitig schaffen, diese waghalsige Mission zu erfüllen und alles, was ihr lieb und teuer ist, zu retten?  

Bei „CAVALLUNA – Legende der Wüste“ wird das Publikum Zeuge eines fantastischen Gesamtkunstwerks aus klassischer Reitkunst, beeindruckendem Tanz und ergreifender Musik. Erleben Sie packende Action, berührende Momente und tiefes Vertrauen und seien Sie dabei, wenn eine märchenhafte Legende zum Leben erwacht... 

Vorstellungstermine
Samstag   23.05.20  15.00 und 20.00 Uhr
Sonntag   24.05.20  14.00 Uhr

Foto © Cavalluna

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Swarco Raiders Tirol vs. Cineplexx Blue Devils

Die Jagd der SWARCO RAIDERS Tirol nach Touchdowns und Titeln beginnt erneut.

Nach den unglaublichen Erfolgen der letzten Saison mit Perfect Season und Triple (AFL, CEFL, ECTC) sind die Jungs von Neo Head Coach Kevin Herron hungrig auf die neuen Herausforderungen. Neben erstklassigem Football erwartet die Fans bei den Heimspielen ein Sportevent für die ganze Familie. Tailgaiting, musikalische Unterhaltung von DJ Fu, Maskottchen Birdie und die Raiderettes bieten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für große und kleine Gäste.

Seid dabei, wenn es wieder heißt: „GO RAIDERS!“

News & Info: www.raiders.at

© Hörtnagl/Mitteregger

Tivoli Stadion Tirol Tivoli Stadion Tirol
Stadionstraße 1 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Swarco Raiders Tirol vs. Danube Dragons

Die Jagd der SWARCO RAIDERS Tirol nach Touchdowns und Titeln beginnt erneut.

Nach den unglaublichen Erfolgen der letzten Saison mit Perfect Season und Triple (AFL, CEFL, ECTC) sind die Jungs von Neo Head Coach Kevin Herron hungrig auf die neuen Herausforderungen. Neben erstklassigem Football erwartet die Fans bei den Heimspielen ein Sportevent für die ganze Familie. Tailgaiting, musikalische Unterhaltung von DJ Fu, Maskottchen Birdie und die Raiderettes bieten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für große und kleine Gäste.

Seid dabei, wenn es wieder heißt: „GO RAIDERS!“

News & Info: www.raiders.at

© Hörtnagl/Mitteregger

Tivoli Stadion Tirol Tivoli Stadion Tirol
Stadionstraße 1 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Sascha Grammel live - FAST FERTIG!

Nach den grammatikalisch zum Teil ehrgeizigen Programmtiteln wie HETZ MICH NICHT!, KEINE ANHUNG (Na, den kleinen Schreibfehler entdeckt?) und ICH FIND’S LUSTIG steht jetzt das nächste, brandheiße und natürlich wieder zu 100 Prozent grammelige Live-Programm fertig in den Startlöchern. Beziehungsweise fast. Also: FAST FERTIG! Denn so heißt das neue hemmungslos alberne, grammelsche Bühnenspektakel. Aber Spandaus ganzer Stolz und blondgesträhnter Puppet Comedy-König feilt natürlich wie gewohnt noch bis zur allerletzten Sekunde an seinem bisher definitiv verrücktesten und emotionalsten Programm. Man kann sich also auf einige wilde Überraschungen freuen!

Fest steht nur, dass es Saschas beliebt-skurrile Puppen-Mannschaft mit FAST FERTIG! diesmal auf eine einsame Trauminsel verschlagen hat. Dabei haben die Bühnenbildbauer rund um Meister Grammel mal wieder ganz besonders liebevoll in der wunderbar kunterbunten Fantasie-Welt-Kiste herumgestöbert: so eine Insel wie Grammel Island hat man sicher noch nie auf deutschen Comedy-Bühnen gesehen. Und mittendrin zwischen Palmen, Sand und sprechenden Bergen unser Spandauer Sonnenscheinchen und hochalberner Gute-Laune-Garant Sascha Grammel, der sich auch diesmal ganz fest vorgenommen hat, fast zwei Stunden am Stück mit sich selbst zu reden, mit Puppen zu spielen und sich dabei von möglichst vielen Menschen anschauen und sogar filmen zu lassen.
Selbstverständlich auch bei FAST FERTIG! wieder mit in Grammels Erfolgs-dream-team: alle seine beliebt-bekannten Puppen-Charaktere wie Frederic, Josie, Prof. Hacke & Co. Aber auch - einfach sensationell - Saschas bisher größte Bauchrednerpuppe überhaupt ist auf seiner kleinen Spaß-Insel gestrandet!

Man sieht: Eine einzige große Wundertüte wartet da auf Grammel-Fans, Grammel-Freunde und Grammel-Neueinsteiger. Ab dem 27. Mai 2019 geht der skurril-verrückte Puppen-Zirkus dann auf große FAST FERTIG! - Live-Tournee! Quer durch Deutschland, Österreich und in die Schweiz! Die genauen Daten und Tickets gibt's wie immer unter www.saschagrammel.de.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Aller höchste Zeit, sich Ticketszu besorgen!

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Afro Meeting No. 28
Juni
-
Juni
Mehr Details

Afro Meeting No. 28

1988 organisierte Stefan Egger das erste Afro Meeting in der Innsbrucker Olympiahalle. Seither fand es 27 x bis 2014 statt. Stefan Egger entschied sich dann aus beruflichen Gründen die Afro Meeting Veranstaltungsreihe zu beenden. Die World Music Production organisierte im Zuge dessen dann die Afro Raduno International Partys im Hafen Innsbruck und später in der Music Hall.

2020 hat sich World Music Production entschlossen das legendäre Afro Meeting in der Olympiahalle wieder auferstehen zu lassen.Das Afro Meeting ist weit über die österreichischen Grenzen hinaus bekannt, und so werden am 19. und 20. Juni 2020 wieder viele Besucher aus Italien, Deutschland und Österreich erwartet!Alle namhaften Deejays der Afro Cosmic Szene wie Stefan Egger, Corrado, Yano, Bogi, Makah, Kent uva. werden dabei sein.

Karten zu diesem Event gibt es bei Ö-Ticket.

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Handball U20 Europameisterschaft der Herren
Juli
-
Juli
Mehr Details

Handball U20 Europameisterschaft der Herren

Vom 2. – 12. Juli 2020 trifft sich die Handballelite der Zukunft in Innsbruck und Brixen (Südtirol) zur MEN'S 20 EHF EURO. 

Die MEN'S 20 EHF EURO ist nach, der Europameisterschaft für Nationalteams der Herren, der wichtigste europäische Bewerb für Nationalteams, vergleichbar mit der U21 Europameisterschaft im Fußball.

In Innsbruck (Olympiahalle) und Brixen werden je zwei Vorrundengruppen und eine Hauptrundengruppe gespielt. Die Halbfinalspiele werden in Brixen ausgetragen, das Finale findet in Tirols Landeshauptstadt statt.

Innsbruck nimmt europaweit eine Sonderstellung ein: Innsbruck ist der einzige Veranstaltungsort, an den nach 1998 und 2006 bereits zum dritten Mal diese nach den Europameisterschaften der Herren wichtigste europäische Veranstaltung für Nationalteams vergeben wurde.

Spieltermine in Innsbruck
2., 3. und 5. Juli 2020: Vorrundenspiele
7. und 8. Juli 2020: Hauptrunde
10. Juli 2020: Platzierungsspiele
12. Juli 2020: Finalspiele

Folgende Nationalteams bestreiten die Vorrundenspiele in Innsbruck
Gruppe A: Island, Serbien, Norwegen, Österreich
Gruppe B: Schweden, Frankreich, Portugal, Russland

Vorrundenspiel in Brixen
Gruppe C: Kroatien, Spanien, Slowenien, Italien
Gruppe D: Dänemark, Deutschland, Ungarn, Israel

©ÖHB-Agentur DIENER-Eva Manhart

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
James Blunt - Once upon a mind Tour

Das ursprünglich für 22.03.20 geplante Konzert von James Blunt findet nun am 25. September 2020 statt!

Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Falls Sie den neuen Termin nicht wahrnehmen können, setzen Sie sich bitte mit jener Ö-Ticket-Vorverkaufsstelle in Verbindung, bei der Sie die Tickets gekauft haben.

James Blunt

Direkt nach Bekanntgabe des Veröffentlichungstermins seines sechsten Studioalbums „Once Upon A Mind“, das ab 25. Oktober erhältlich ist, kündigt James Blunt eine große Europa- und Großbritannien-Tournee für 2020 an. Die Tour startet am 14. Februar in Birmingham, führt ihn quer durch Europa und endet am 7. April in Londons legendärstem Venue, der Royal Albert Hall.

Nachdem James Blunt auf seinem letzten Album intensiver mit Electro-Tunes geflirtet hat, kehrt er auf „Once Upon a Mind“ zu dem zurück, was er am besten kann: er schreibt klassische Songs, die sowohl das Herz als auch den Verstand berühren. Jeder Song ist ein kleines Juwel für sich – so etwa die leichtfüßige erste Single „Cold“, die ergreifende Ballade „Monsters“, der Pop-Swagger „5 Miles“ und das ins Country-Genre abdriftende „Halfway“. Trotz der unterschiedlichen Richtungen kann man eines mit Bestimmtheit sagen: das ganze Album ist durchdrungen von einer Wärme und einem echten Gefühl, das nur eine Persönlichkeit wie James Blunt zu erzeugen vermag.

James Blunt veröffentlichte im Herbst 2004 sein erstes Album „Back To Bedlam", bald darauf wurde die Single „You’re Beautiful" ein weltweiter Hit. Er hat bis dato über 23 Millionen Alben verkauft und beweist über seinen Twitter-Account regelmäßig, wie witzig und charmant er ist. Ein echter Entertainer eben!

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Zucchero - Sugar Fornaciari - Live 2020

ZUCCHERO hat es, wie nur wenige seiner italienischen MusikerkollegInnen, geschafft, über die eigenen Landesgrenzen hinaus große Erfolge einzufahren!

ZUCCHERO genießt einen hervorragenden Live-Ruf, seine Musik verbreitet italienisches Flair und er macht mit jeder Note klar, dass er einer der größten Musiker unserer Zeit ist.

In seiner bereits über drei Jahrzehnte andauernden Karriere spielte ZUCCHERO bereits mit Künstlern aus vielen Genres: darunter dem legendären Bluesman John Lee Hooker, Sting, Eric Clapton, Luciano Pavarotti, Solomon Burke, The Scorpions (Milleniums-Konzert mit den Berliner Philharmonikern), Paul Young oder Ray Charles, der ihm folgendes Kompliment verpasste: „Zucchero ist einer der besten Blues-Musiker der Welt".

Im Jahr 2016 erschien das Album „Black Cat" – die Live-Premiere fand in der Verona Arena statt: zugleich der Auftakt seiner kommenden Welttournee! In Verona spielte ZUCCHERO 22 Konzerte in der Arena von Verona innerhalb von 12 Monaten, gesamt vor über 1 Million Menschen in 611 Städten, 67 Ländern und 5 Kontinenten!!

Im November 2017 wurde „WANTED - THE BEST COLLECTION" veröffentlicht, in dem das Beste aus über 30 Jahren Musik gefeiert wurde und Live-Material aus den Verona Arena-Shows, ein Dokufilm mit Backstage-Material, sowie Interviews und vieIes mehr gezeigt wird.

Live kommt ZUCCHERO nun 2020 zurück nach Österreich:

Man darf sich auf eine großartige musikalische Reise freuen, bei der wir mit zahlreichen Hits wie z.B. „Senza Una Donna", „Baila", „Così Celeste", „Cuba Libre", „Everybody’s got to learn sometime", „Diavolo In Me", „Il Volo", „Miserere", „Diamante" (um nur ein paar zu nennen) rechnen dürfen!

 

 

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Der Watzmann ruft

Der Watzmann ruft

Mit Wolfgang Ambros, Klaus Eberhartinger, Joesi Prokopetz & Christoph Fälbl - Zum allerletzten Mal in Originalbesetzung!

Trailer

Im Jahr 2016 verabschiedete sich das Kultstück „Der Watzmann" nach 40 Jahren in die Musikgeschichte. Aber wie das halt so ist mit Klassikern, die längst beim Publikum als immer und ewig aufführbar gelten, dauerte der Aufenthalt im Ausgedinge nur vier Jahre und das Rustikal wird im Herbst 2020 definitiv zum letzten Mal in der Originalbesetzung live zu erleben sein. Wolfgang Ambros und der No.1 vom Wienerwald, Klaus Eberhartinger, die EAV-Legende als Gailtalerin, Joesi Prokopetz als Knecht und Vater und Christoph Fälbl in einer Doppelrolle als Bua und Knecht, werden in der spektakulären Original-Inszenierung noch einmal die zahllosen Fans begeistern.

46 Jahre ist es nun her, da schallte es zum ersten Mal aus Rillen gepresst in schwarzes Vinyl: ‚Vül hat's schon pockt, am Berg aufi g'lockt, g'folgt sans ihm tapfer, oba da Berg, der wüll sei Opfer…‘ Die Initialzündung des Watzmann wurde von seinen Vätern gerne als „Schnapsidee" bezeichnet. Nun gut, da man keinesfalls unter Alkoholeinfluss auf Berge klettern sollte, auch der Berg seine Zeit brauchte, bis er sich auf seine 2.712 Meter auftürmen konnte, so wuchs die Geschichte des Buam, der dem Lockruf des Watzmanns erliegt, über Jahrzehnte - Stück für Stück - vor sich hin. So lange, bis der Bauer, sein Bua, die Gailtalerin, die Knechte und überhaupt alle, die im Schatten des Berges mit ihrem Schicksal haderten, a Einsicht hatten. ‚Jetzt is a scho gnua, mit dem Sterben‘, sagte man sich und so fiel im Jahr 2016 der Bua zum letzten Mal vom Berg… und direkt in den Schlussvorhang.

Aber da der Kampf gegen den Berg ja auch noch lange nicht gewonnen ist, selbst die Gailtalerin in etwas vorgerücktem Alter nichts an ihrer Verführungskraft verloren hat, der Bua sowieso als unbelehrbar gilt und seinem Vater die Sorgen offenbar nie nehmen wird, geht das Rustikal im Herbst 2020 nun wieder und definitiv zum letzten Mal in der Originalbesetzung, auf die Bühne. Darauf einen kräftigen und ehrlichen Juchezer! Ein ‚niemals wieder‘ wurde ja damals nie so dezidiert ausgesprochen und selbst wenn, wäre das auch egal, denn an Rücktritte von Rücktritten im Showgeschäft ist das Publikum ohnehin gewöhnt. So darf man sich einfach nur sehr darauf freuen, dass der Watzmann noch einmal in seiner Originalbesetzung in Österreich und Deutschland wieder so erlebbar sein wird, wie man das Werk kennt und liebt.

Tickets erhalten Sie unter www.oeticket.com, über die Ticket Hotline 0900-9496096 und in allen bekannten Vorverkaufsstellen.

©Showfactory

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Holiday on Ice - SUPERNOVA
Feb.
-
Feb.
Mehr Details

SUPERNOVA – a journey to the stars: eine Reise von der Erde zu den Sternen

HOLIDAY ON ICE kommt mit neuer Show SUPERNOVA vom 5.-7. Februar 2021 in die Olympiahalle Innsbruck – Vorverkauf gestartet!

HOLIDAY ON ICE hebt ab! Die energiegeladene Eisshow SUPERNOVA nimmt sein Publikum in spektakulären Settings mit auf eine Abenteuerreise von der Erde zu den Sternen. Die Geschichte beginnt mit einem farbenprächtigen Winterfest im ewigen Eis, zu Ehren aller himmlischen Elemente mit bezauberndem Eistanz und anmutigen Choreografien. Doch ein plötzlich auftretender gigantischer Schneesturm beendet die Feierlichkeiten schon bald und trägt die Protagonisten aus der verschneiten Polarwelt hinaus in die Unendlichkeit des Kosmos. Im Weltall beginnt für sie eine eindrucksvolle Reise an magische Orte der Galaxie und zu seinen exotischen Bewohnern. Schließlich gelangen sie durch eine Supernova – eine leuchtend sprühende, galaktische Explosion – zurück auf die Erde und feiern ein berauschendes Finale in einem Meer von Nordlichtern.

Creative Director und Choreograf ist Eiskunstlauf-Olympiasieger Robin Cousins, der bereits für die künstlerische Leitung der Erfolgsshow ATLANTIS verantwortlich zeichnete. „Mit SUPERNOVA zelebrieren wir die einzigartige, geheimnisvolle Schönheit des Universums. Die Geschichte bietet uns eine Fülle an faszinierenden Möglichkeiten: die überwältigende Welt der Arktis, die unvorstellbaren Weiten der Galaxie, die phänomenale Supernova, die farbenprächtigen Nordlichter. Und wie es der Titel unserer neuen Show vermuten lässt, werden sich unsere Skater dabei nicht nur auf, sondern auch über dem Eis bewegen.“ Verwoben mit der berührenden Geschichte eines Liebespaares entsteht ein facettenreiches, mitreißendes und emotionsgeladenes Show-Erlebnis, das durch herausragenden Eiskunstlauf, eine außergewöhnliche Story und zukunftsweisende technische Innovationen in seinen Bann zieht.

SUPERNOVA entführt die Zuschauer in eine andere Welt und zeigt auf, dass Akzeptanz, Freundschaft und Liebe keine irdischen Grenzen kennen. „Wir wollen unser Publikum immer wieder aufs Neue überraschen, seine Erwartungen übertreffen und neue Welten erschaffen. Mit einem Team aus den renommiertesten Kreativen und den besten Eisläufern der Welt kreieren wir diese Saison eine im wahrsten Sinne des Wortes überirdische Eisshow und nehmen die Zuschauer mit auf eine wunderbare Reise voller bildgewaltiger Szenerien und berührender Momente“, so Peter O’Keeffe, CEO und Produzent von HOLIDAY ON ICE.

Für die Kreation der groß inszenierten Kostümwelten konnte Stefano Canulli engagiert werden. Der international gefeierte Star-Designer schöpft hierfür aus seiner jahrelangen Erfahrung im Kostümdesign für hochklassige Shows wie „Vivid“ und „The Wyld“ (Friedrichstadtpalast), „Zumanity“, „Love“ und „Viva Elvis“ (Cirque du Soleil) sowie aus der Zusammenarbeit mit legendären Modeschöpfern wie Thierry Mugler und Valentino. „Die Eisbühne ist für mich der wohl schillerndste Schauplatz, der zudem besondere Anforderungen an die Kostüme und das Material stellt. Ich freue mich auf die Herausforderung, für SUPERNOVA farbenprächtige, extravagante und glamouröse Kostüme zu entwerfen, die im Zusammenspiel mit den temporeichen Darbietungen ihre Wirkungen entfalten“ beschreibt Canulli, der mit seinem Engagement bei HOLIDAY ON ICE ebenfalls eine neue Welt betritt.

STUFISH Entertainment Architects international kreiert das aufwendig gestaltete Bühnenbild, das der Eisbühne von SUPERNOVA durch facettenreiche Projektionen und innovative Technik eine Dimension verleiht. Durch Setdesigns für die Rolling Stones oder Lady Gaga avancierten sie zu den besten ihres Fachs. Gemeinsam mit dem renommierten Installations-Künstler Jean-Luc Gason kreiert STUFISH spektakuläre Bilder, die Eiskunstlauf auf Hochleistungsniveau und atemberaubende Luftartistik effektvoll in Szene setzen. 

Über HOLIDAY ON ICE
Mit mehr als 330 Millionen Besuchern ist HOLIDAY ON ICE die meistbesuchte Eisshow der Welt. Seit der ersten Vorstellung im Dezember 1943 hat sich der Publikumsmagnet von einer kleinen Hotelproduktion in den USA zu einem global agierenden Eis-Entertainment-Produzenten entwickelt. Bereits 1951 eroberte HOLIDAY ON ICE Europa und feierte im gleichen Jahr die erste Deutschlandpremiere in Frankfurt am Main. Das Original aller Eiskunstshows präsentiert Eiskunstlauf auf höchstem Leistungsniveau mit Elementen aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik. HOLIDAY ON ICE tourt in der kommenden Saison mit den Produktionen SUPERNOVA und SHOWTIME von November 2019 bis April 2020 durch Deutschland, Österreich, Polen und Frankreich. 

Termine Olympiahalle Innsbruck
Freitag, 05.02.2021:
Premiere, Beginn: 19.00 Uhr

Samstag, 06.02.2021:
Show 2, Beginn: 16.30 Uhr
Show 3, Beginn: 20.00 Uhr

Sonntag, 07.02.2021:
Show 4, Beginn: 13.00 Uhr
Show 5, Beginn: 16.30 Uhr

Tickets
Online und an allen oeticket Vorverkaufsstellen oder auch telefonisch im Ticketcenter Olympiahalle +43 (512) 341034.

Pressekontakt
holidayonice@olympiaworld.at

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
One Vision of Queen - ERSATZTERMIN 2021!

+++++  ERSATZTERMIN  +++++  

Bayreuth, 31.1.2020 – Gute Nachrichten für alle Ticketbesitzer der aufgrund einer akuten Erkrankung Marc Martels ausgefallenen Shows von „One Vision of Queen“: alle Termine werden nachgeholt! Lediglich für das Konzert in Basel konnte derzeit noch kein passender Termin gefunden werden, es wird aber mit Hochdruck daran gearbeitet.

Aufgrund der Buchungssituation der Hallen und des straffen Terminkalenders von Marc Martel ist es leider nicht möglich, die Termine noch in diesem Jahr nachzuholen, weshalb die Ersatztermine erst im Frühjahr 2021 stattfinden.

Wir freuen uns, hiermit die Nachholtermine für “One Vision of Queen - The world's most spectacular Queen Tribute Show feat. Marc Martel“  in folgenden Städten bekannt zu geben:

NEUE TERMINE
27.01.2021 / Frankfurt, Festhalle (ursprünglicher Termin: 02.02.2020)
26.02.2021 / Zürich, Samsung Hall (ursprünglicher Termin: 01.02.2020)
28.02.2021 / Innsbruck, Olympiahalle (ursprünglicher Termin: 28.01.2020)
06.03.2021 / Kempten, bigBox (ursprünglicher Termin: 31.01.2020)  

Bereits erworbene Tickets behalten für den jeweils neuen Termin ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie ursprünglich erworben wurden. Wir bitten um Verständnis, sollten einigen Fans Unannehmlichkeiten entstanden sein, hoffen aber, für die meisten Fans eine gute und gerechte Lösung gefunden zu haben.

++++++

 

One Vision of Queen

The world’s most spectacular Queen Tribute Show - feat. Marc Martel

Kaum ein Sänger hat die Musikgeschichte so geprägt wie Freddie Mercury zu seinen Lebzeiten. Von Natur aus ein Bariton, konnte er die verschiedenen Register seiner Stimme in vielfältiger Weise abschattieren. Marc Martel, der kanadische Rocksänger, bringt Ausnahmekünstler Freddie Mercury gesanglich zurück auf die Bühne. Martel, der als die stimmliche Reinkarnation Freddie Mercurys gilt, kommt 2020 mit „One Vision of Queen feat. Marc Martel“ nach Europa und wird Publikum und Medien gleichermaßen in Staunen versetzen.

QUEEN ist eine Band, die seit Jahrzehnten Menschen weltweit fasziniert. Egal ob tanzbare Hits, große Hymnen, tiefgehende Liebeslieder, musikalische Meisterwerke – QUEEN hatte sie alle und mit Marc Martel lässt sich auch heutzutage das Original-Queenfeeling spürbar nacherleben. Marc Martel bringt mit „One Vision of Queen feat. Marc Martel“ das Vermächtnis einer der größten Rockgruppen aller Zeiten nun auch auf die europäischen Bühnen und lässt das Phänomen QUEEN in seiner ursprünglichen Form wiederaufleben.

Revolutionär und einzigartig, so wurde die Ausnahmeband QUEEN nicht nur einmal beschrieben. Seit Freddie Mercurys Tod im Jahre 1991 wird ihm und seinem künstlerischen Schaffen Tribut gezollt – sowohl die Originalmusiker als auch diverse Cover- und Tribute-Bands nehmen sich seither dem unglaublichen Repertoire an. Eines schien jedoch lange klar: Eine Stimme wie die Freddie Mercurys wird es nie wieder geben. Daher staunte die ganze Welt nicht schlecht, als vor 8 Jahren das Video des kanadischen Musikers Marc Martel (mittlerweile über 30 Millionen Klicks) die Runde machte. Ein Video mit dem er sich für die von den Brian May und Roger Taylor konzipierte Queen-Show „Queen Extravaganza“ als Sänger bewarb. Und wer das Video einmal gesehen hat, versteht, wieso May und Taylor keine Sekunde zögerten ihn sofort zu verpflichten.
Seitdem hat Marc Martel, der zuvor jahrelang mit der kanadischen Band „Downhere“ unterwegs war, eine beispiellose Karriere in den USA und Kanada mit Auftritten u.a. bei Ellen De Generes und im kanadischen Fernsehen für Céline Dion hingelegt und große Erfolge, insbesondere als Stimme von Freddie Mercury, gefeiert.

Queen-Fans dürfen sich auf einen außergewöhnlichen Abend freuen.

Tickets sind erhältlich bei oeticket.com und an allen Vorverkaufsstellen.

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Masters of Dirt - Elements 2021

Masters of Dirt - Elements 2021

Ganz nach dem Motto „Der frühe Vogel fängt den Wurm" hat die Masters of Dirt Crew rund um Georg Fechter bereits jetzt beschlossen, den Ticket-Vorverkauf für die große „Elements" Österreich-Tour 2021 zu starten.

Wer glaubt, er hat schon alles gesehen, der irrt: Masters of Dirt setzt jedes Jahr neue Standards in der Freestyle-Welt mit einer action-geladenen Show für Jung und Alt, bei der Athleten aus der ganzen Welt mit Freestyle-Motocrossbikes, Snowmobiles, Quadbikes, Mountainbikes, Bmx-Bikes und sogar Buggies in einem fesselnden Show-Programm die verrücktesten Tricks der Welt zeigen. Neben den atemberaubenden Stunts der weltbesten Action-Sportler wird die rund zweieinhalb-stündige Show dank vielen weiteren Specials ein unbeschreibliches Erlebnis für jeden Besucher.

Wenn die Show beginnt, die Lichter ausgehen, Musik ertönt und die Rider sich über die Rampen wagen um zu bis zu 24 Meter weit zu springen, sind sie wortwörtlich in ihrem Element. Jedes Jahr schaffen es die wilden Athleten aus aller Welt, ihre Darbietungen zu steigern und freuen sich jetzt bereits, 2021 für die „Elements"-Tour zurück in die österreichischen Landeshauptstädte zu reisen, wo sie sich dank großer Erfolge in den letzten Jahren bereits größter Beliebtheit erfreuen.

Masters of Dirt ist ein Kurzurlaub für jeden Gast und versetzt sogar die nicht motorsport-affinen Zuseher in Ekstase. Die durchschnittliche Publikumsbewertung von 4,7 von 5 Sternen auf Öticket spricht für sich: Masters of Dirt bewegt die Massen! Tickets für die Österreich-Tournee 2021 sind bereits auf Oeticket.com erhältlich, Kinder zahlen die Hälfte.

Der Part der Fuel Girls während der Masters of Dirt Shows ist ein Mix aus gefährlicher Feuershow, Akrobatik und Tanzeinlagen. Sie lassen die Funken sprühen und bändigen Flammen, während die Fahrer über den Köpfen der Fuel-Girls ihre halsbrecherischen Stunts zeigen. Ihre Trickkiste reicht von Feuerspucken, über Feuerwände, Feuerkronen und riesigen Flammen die die Veranstaltungsstädte zum Leuchten bringen. Mit ihrem heißen Look, der unter anderem durch viele M.O.D Tattoos geprägt ist, bringen sie das Publikum nicht nur durch ihre Flammen zum schwitzen.

MASTERS OF DIRT ist für Groß und Klein jedes Jahr ein Highlight und begeistert nicht nur motorsportbegeistertes Publikum.

Einlass 18.00 Uhr

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Otto - Live 2021

OTTO – Live 2021

2021 ist es wieder so weit: Otto Waalkes tut das, was er am liebsten tut und am besten kann: Er geht live auf Tour. Es gibt eigentlich nur eine Möglichkeit, Ottos Besuch zu entgehen – man besucht selbst eines seiner Konzerte und schaut sich die Legende live an. Denn eine Legende ist Otto längst. Der Zusatz Live betont lediglich, dass es sich bei Otto um eine lebende Legende handelt. Der Vorteil an lebenden Legenden ist,  dass man sie sich noch live anschauen kann. Der Nachteil: Man muss sie einfach gesehen haben: OTTO Live.

Wenn es ein Mensch geschafft hat, dass sein Vorname reicht, um ihn vorzustellen, hat er es weit gebracht. Wenn es auch noch der eigene Vorname ist, und nicht ein künstlicher, wie Loriot oder Campino, hat er´s noch weiter gebracht. Wenn es außerdem kein Spitzname ist, wie Bully oder Birne, und keine Verniedlichung, wie Calli, Wowi, Litti oder gar Naddel, ist er beinah am Ziel. Fehlt bloß noch, dass es sich um einen durchaus gebräuchlichen Vornamen handelt: Otto hießen immerhin vier deutsche Kaiser und mindestens ebenso viele deutsche Erfinder wie Otto Lilienthal, der schon fliegen konnte, bevor es Flughäfen gab, Otto von Guericke, der die Luftpumpe erfand, noch bevor es Fahrradpannen gab, und natürlich Otto von Bismarck, der den Hering salonfähig machte.

Otto hat immerhin das feuchte Lispeln gesellschaftsfähig gemacht – seine Stimme ist selbst dann unverkennbar, wenn er sie einem gelbes Faultier wie Sid oder einem grünen Monster wie dem Grinch leihweise überlässt. Gut möglich, dass Otto demnächst wieder persönlich auf der Leinwand erscheinen wird. Eine Verfilmung der TV-Serie Catweazle ist in Planung. Mal schauen, ob Otto einen der drei mit auf Tournee nimmt – der Ottifant ist sowieso dabei. 

Tickets sind bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: oeticket.com, musicticket.ateventim.de

©RuesslMusikverlagGmbH

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Semino Rossi - So ist das Leben! 2021

Ab Herbst 2020 geht Semino Rossi, der absolute Star der Herzen, auf große Tournee. Seine musikalische Reise führt ihn durch 7 Länder mit insgesamt 61 Konzerten. Mit an Bord hat Semino Rossi selbstverständlich sein brandneues Erfolgsalbum „So ist das Leben", das auch Pate stand bei der Namensgebung für Seminos große Jubiläumstour 2020/2021.

Der charismatische Ausnahmekünstler mit argentinischen Wurzeln hat mit einer märchenhaften Karriere längst den Schlager-Olymp erklommen. Live-Auftritte sind der Gratmesser jedes Sängers und Semino Rossi kann für sich behaupten, dass sein Können die Messlatte im Schlagergeschäft sehr hochlegt. Wenn Semino auf der Bühne steht, merkt das Publikum nach den ersten Zeilen, dass dort jemand steht, der mit ganzer Seele singt und spricht, der etwas aus seinem Innersten offenbart. Semino Rossis Entertainerqualitäten, sein charmanter Humor, sind stets die persönliche Handschrift seiner variantenreichen und emotionsgeladenen Konzerte. Auch in punkto Bühnendesign wird diese Tournee Herausragendes bieten. Ein phantastisches Bühnendesign und modernste Ton-, Licht- und LED-Technik werden den würdigen Rahmen für Semino Rossi bieten.

Mit der großen Jubiläums-Tour lädt Semino Rossi alle Fans ein, ihn ein weiteres Stück auf seinem musikalischen Weg zu begleiten und gemeinsam unvergessliche Stunden zu erleben.

©Manfred-Esser
©Leutgeb Entertainment Group GmbH

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
Ehrlich Brothers - Dream & Fly
Juni
-
Juni
Mehr Details
Aufgrund der großen Nachfrage: 

Ehrlich Brothers kommen mit DREAM & FLY nach Innsbruck zurück!   


Mit DREAM & FLY setzen die Ehrlich Brothers wieder einmal neue Maßstäbe: Eine Illusionsshow in dieser Größenordnung hat es als Tourneeproduktion noch nie gegeben.

Auf der eigens angefertigten Showbühne zeigen Andreas und Chris Ehrlich spektakuläre Großillusionen: Sie erscheinen bei der Eröffnung mit einem Helikopter aus dem Nichts, schmieden mit Feuerflammen einen massiven, goldenen Lamborghini und lassen das größte Süßigkeitenglas der Welt erscheinen. Mit kleineren Kunststücken zeigen sich die Zauberbrüder von ihrer witzigen, charmanten Seite hautnah mitten im Publikum.

Aufgrund des Riesenerfolges gehen zahlreiche Zusatztermine in den Vorverkauf. Die Tournee wird bereits jetzt bis 2021 verlängert. Auch nach Innsbruck kehren die Weltrekord-Magier mit DREAM & FLY zurück!

Ehrlich Brothers DREAM & FLY – Zusatztermine in Innsbruck
12.06.2021 Innsbruck / Olympiahalle 19.00 Uhr
13.06.2021 Innsbruck / Olympiahalle 13.00 Uhr
13.06.2021 Innsbruck / Olympiahalle 18.00 Uhr

Vorverkauf bei allen bekannten oeticket-Verkaufsstellen, unter www.oeticket.com (Ticket Hotline: 0900-9496096) sowie www.ehrlich-brothers.com.

Foto © Sebastian Drüen. Ralph Larmann 

Olympiahalle Olympiahalle
Olympiastraße 10 6020 Innsbruck Tirol, Österreich
LADE MEHR EVENTS (30+)